Orthomolekulare Medizin

Sich mit den richtigen Vitaminen besser fühlen

Orthomolekulare Medizin

Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine sowie essenzielle Fettsäuren sind wichtige Bestandteile unserer Ernährung. Heutzutage jedoch ist es kaum noch möglich den Bedarf an diesen Stoffen durch Nahrungsmittel zu decken. Grün geerntete Tomaten beispielsweise, die durch Begasung nachreifen und nach Wasser schmecken, enthalten weniger Inhaltsstoffe. Durch zu geringe Zufuhr und durch erhöhten Verbrauch kann es schnell zu einem Mangel kommen, der sich negativ auf den Körper und das körperliche Wohlbefinden auswirkt. Gezielte Gabe von Spurenelementen oder Vitaminen, zum Beispiel durch Injektion oder Infusion, gleicht Mängel aus und der Körper erlangt seine Leistungsfähigkeit zurück.